Seit über 30 Jahren organisieren die Pfarreien St. Alexander Aadorf und St. Bernhard Tänikon ein Jugendlager, das jeweils in den ersten zwei Wochen der Sommerferien durchgeführt wird. Jedes Jahr sind Kinder von der 3. Primarklasse bis und mit der 2. Oberstufe herzlich eingeladen, am Lager teilzunehmen. Das Lager wird finanziell von den Kirchen Aadorf unterstützt.
Während den zwei Wochen haben die Kinder die Möglichkeit, zusammen mit 12 ehrenamtlichen Leiterinnen und Leitern, unvergessliche und ereignisreiche Lagereindrücke zu sammeln.

Vom ersten bis zum letzen Lagertag werden die Kinder betreut. Zusammen wird gespielt, gebastelt und gewandert. Wir besuchen Schwimmbäder, gehen in Discos und organisieren für die anderen Lagerteilnehmer unterhaltsame Abendprogramme.
Alles zusammen gibt uns die Möglichkeit, dem Alltag zu Hause und in der Schule zu entfliehen.

Für das Lager wird jedes Jahr ein neues Motto gewählt und viele Aktivitäten während dem Lager werden passend zum Thema gestaltet. Das Programm setzt sich zusammen aus neuen Ideen und altbewährten Anlässen, die bei den Kindern beliebt sind.

Die Vorbereitungen beginnen jedes Jahr direkt nach dem Pfarreilager, neue Lagerhäuser werden gesucht und junge Leiterinnen und Leiter kontaktiert. Bereits im Februar findet die erste Leitersitzung statt, das Programm für das Lager im Sommer wird zusammengestellt und Programmpunkte werden organisiert. Für die Verpflegung der Lagerteilnehmer ist unser bewährtes Küchenteam besorgt.

Für sämtliche Anliegen wie Heimweh und sonstige Beschwerden hat die Lagermutter immer ein offenes Ohr.

Für sämtliche Fragen und Auskünfte kann das Kontaktformular genutzt werden.